Home
Wohnung 1
Wohnung 2
Wohnung 3
Bad Kreuznach
Links
Impressum
DSGVO
Belegungsplan



Fischertor







Kurhaus:

1843 wurde das erste Kurhaus im Kurpark eingeweiht. Da sich die Stadt bei den wohlhabenden Kurgästen des 19. Jahrhunderts immer größerer Beliebtheit erfreute, entschloss man sich dazu, das vorhandene Kurhaus abzureißen und an gleicher Stelle ein großes "Palasthotel" zu errichten. Mit der Durchführung beauftragte man Emanuel von Seidl, der das Gebäude im Jugendstil, mit geschwungenen Linien und glatten Fassaden, ausführte. Am 1. Juli 1913 wurde das Hotel eingeweiht. Für 14 Monate, vom 2. Januar 1917 bis zum 8. März 1918, belegte das Große Hauptquartier der Obersten Heeresleitung das Hotel. Der Generalstab war im damaligen Hotel Oranienhof untergebracht. Gleichzeitig bezog Kaiser Wilhelm II, der immer in der Nähe sein wollte, das Kurhaus. Im Wesentlichen widmete er sich aber seinen repräsentativen Pflichten. Er empfing dort Gäste und Verbündete: Ferdinand von Bulgarien, aber auch eine türkische Delegation zu deren Mitgliedern der damals weitgehend unbekannte Mustafa Kemal gehörte. Im ovalen Saal des Hauses dekorierte er persönlich erfolgreiche Offiziere. Dort erhielt Manfred Freiherr von Richthofen den Pour le Mérite aus der Hand des Kaisers. Aufgrund des Nahehochwassers 1918 wurde das große Hauptquartier der obersten Heeresleitung nach Spa in Belgien verlegt. Von 1918 bis 1923 war das Kurhaus das Hauptquartier der französischen Armee im Rheinland. Ein dreigeschossiger Erweiterungsbau wurde 19291930 von Karl Roth durchgeführt. Am 26. November 1958 trafen sich Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Kurhaus, um über die Deutsch-französischen Beziehungen zu beraten. Es war die erste Begegnung der beiden großen europäischen Staatsmänner auf deutschem Boden. Vorausgegangen war ein Besuch Adenauers auf dem Landsitz de Gaulles in Colombey-les-Deux-Églises, am 14. September 1958. 1984 trafen sich Bundeskanzler Helmut Kohl und der französische Präsident François Mitterrand im Kurhaus. Durch die beiden Nahehochwasser 1993 und 1995 wurde das Hotel überflutet.
(Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Parkhotel_Kurhaus)


zurück         weiter